Bergtouren

Hochtouren bis auf 3402 M.ü.M.

Vals, das Tourenparadies, ganz ohne zu übertreiben. Unzählige Varianten bieten ihnen Ski- und Splitboardtouren Möglichkeiten bis auf 3402 Meter hoch. Kurze Touren können vom Skigebiet aus gemacht werden. Längere und anspruchsvollere Touren im Zervreila gebiet bis tief ins Läntatal oder auch ins Canaltal. Dort befinden sich auch die höchsten Berge von Vals mit ihren kleinen aber noch vorhandenen Gletscher.

Leichte Touren direkt vom Skigebiet aus
Vom Skigebiet aus lassen sich einige kleinere Bergtouren rasch angehen. Sie glangen sehr schnell auf eine Höhen von knapp 3000 Meter von wo aus sich einige sehr schöne Touren anbieten. Wie zB. eine Tour auf das Faltschonhorn, oder auch das Frunthorn.

Unzählige Hochtouren bis auf 3402 Meter hoch
Eine grosse Anzahl an Touren bieten sich von Zervreila aus an. Die dahinter liegenden Täler; Canaltal und Läntatal führen Sie zu einer grossen Anzahl Berge wie auch dem Güferhorn mit seinem kleinen, jedohc Markanten Gletscher, aber auch zu höchsten Berg in Vals dem 3402 Meter hohen Rheinwaldhorn.

Geführte Touren
Möchten Sie eine geführte Bergtour machen, dann empfihelt es sich direkt mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir arbeiten mit diversen Bergführern zusammen. Bekannte Bergführer Unternehmungen wie Berg und Tal oder auch Kobler & Partner führen schon seit dem ersten Winterbetrieb des Hotel Steinbock unsere Gäste auf die Schönsten Gipfel von Vals. Kobler & Partner biete auch jeden Winter Bergführer Kurse bei uns an. Suchen Sie eine spezielle Bergtour mit einem Einheimischen, dann empfehlen wir Ihnen den Jungen und sympatischen Bergführer Daniel Schmid von der Tourenschmiede.